Tierhalterhaftpflichtversicherung


Laut BGB § 833 haftet ein Tierhalter für alle Schäden, die sein Tier anrichtet – selbst dann, wenn kein eigenes Verschulden vorliegt. Eine Tierhalterhaftpflichtversicherung schützt Sie vor den Ansprüchen Dritter, die aus Personen-, Sach- oder Vermögensschäden entstehen.

Diese Versicherung wendet sich vor allem an Halter größerer Tiere wie Hunde oder Pferde. Kleinere Haustiere fallen hingegen unter den Schutz der Privathaftpflichtversicherung.

Ihr Kontakt

Koch & Koch GbR

unabhängige Finanzberater
Tel: 04723/713102

So finden Sie uns